Selbstbestimmt Essen 

Welche Bedürfnisse erfüllst du dir mit Essen? 

Wenn du zum emotionalen Essen neigst

und einen milden, wertschätzenden Weg kennenlernen möchtest, besser mit dir umzugehen, kann Selbstbestimmt Essen für dich das Richtige sein!

Über mich

Mir war schon lange klar, dass ich esse, wenn ich traurig oder wütend bin oder auch andere negative Gefühle ich habe.


Aber mein Essverhalten blieb. Oberflächlich wollte ich meine Gefühle nicht weghaben, aber in dem Moment, wo ich nicht mehr so essen konnte, wie ich wollte - erkannte ich - da sind noch ganz viele Gefühle, die ich nicht spüren will.


Mit Selbstbestimmt Essen gehe ich heute anders mit meinen Gefühlen um.

Ich bemerke, dass ich esse, ohne Hunger zu haben.

Oder etwas esse - dass ich eigentlich nicht mehr essen möchte.

Dann sehe ich mir genau an, warum ich in diesem Moment esse.


Ich bin auf der spannenden Reise meine verborgenen Bedürfnisse zu erkennen -

und sie wertzuschätzen.


Mit der Methode Selbstbestimmt Essen kann ich heute meinen Stress sehen und andere Wege finden mit ihm umzugehen. 


90% Prozent unserer Enscheidungen trifft das Unterbewusstsein.

Und es hat schon früh gelernt: Chips lenken ab, Schokolade tröstet etc. 


Ich habe gelernt, dass ich fähig bin etwas zu verändern, dem ich mich hoffnungslos ausgeliefert fühlte.


Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, mir selbst mit Liebe und Anerkennung zu begegnen. 


Jedesmal wenn wir die Liebe zu uns wählen, zählt es! 

Probiere es jetzt aus

Was ich muss und was ich brauche 

Eine kostenfreie Übung für dich aus der Reihe "Selbstbestimmt Essen" 

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren